cyber Newscyber TVNewsletter Anmeldung
Freitag, 27-04-2018

Behind the scenes

cyber-Wear filmt: Das läuft beim Videodreh hinter den Kulissen ab

Nach der erfolgreichen ersten Kundenlounge auf der PSI hat cyber-Wear mit seinen Kunden coole und ausgefallene Produktneuheiten auf der Messe entdeckt. Alle Neuheiten, die besonders beliebt und außergewöhnlich sind, werden in Produktvideos ausführlich beschrieben und erklärt. Dazu zählen beispielsweise Informationen zum Inhalt, zur Funktionalität, zur Erhältlichkeit von Farben, zu Veredelungsmöglichkeiten und zu Verwendungszwecken.

Dieser Aufwand bedarf natürlich der entsprechenden Technik. Wenn das Social Media Team dreht, dann heißt es wieder „drei zwei eins Kamera läuft“. Dafür werden eine Video LED Leuchte für das richtige Licht und ein Stativ mit einer Nikon Kamera und einem Sennheiser Mikrofon aufgebaut. Die vorzustellenden Produkte sind getestet und liegen bereit, das cyber-Banner wird positioniert und es kann schon losgehen. Der Kameramann Michael Bienert zählt runter und die Vorstellung beginnt. Passt der Ton oder das Bild nicht gibt er sofort ein Zeichen und es wird neu angefangen. Zudem achtet er als Regisseur darauf, dass alle wichtigen Informationen genannt und erklärt werden.

Galerie