cyber Newscyber TVNewsletter Anmeldung
Montag, 18-02-2019

cyber-Wear engagiert sich für eine familienfreundliche Arbeitswelt

‚Bündnis für Familie Heidelberg’ und die cyber-Wear Heidelberg GmbH engagieren sich für eine familienfreundliche Arbeitswelt in Heidelberg.

Das ‚Bündnis für Familie Heidelberg’ engagiert sich seit vielen Jahren für eine familienfreundliche Arbeitswelt. Anfang Januar 2019 ist die cyber-Wear Heidelberg GmbH dem Heidelberger Arbeitgebernetzwerk beigetreten, um sich für Familienfreundlichkeit zu engagieren. Ein umfangreiches Portfolio an Lösungen von Kinder- und Ferienbetreuung über Bausteine einer familienfreundlichen Personalpolitik bis hin zu Angeboten zum Wiedereinstieg bzw. rund um das Thema Vereinbarkeit von Beruf und Angehörigenpflege sind bis heute im ‚Bündnis für Familie Heidelberg’ direkt entstanden.

 

 

Dazu zählen

  • Ein ‚Online-VereinbarkeitsGlossar’ mit Informationen und Kontaktadressen rund um das Thema Vereinbarkeit von Beruf und Familie in Heidelberg und dem Rhein-Neckar-Kreis
  • Eine ‚Online-Babysitterbörse’ und eine ‚Nachhilfeplattform’ unter www.familie-heidelberg.de
  • das jährliche berufsorientierte Ferienprogramm ‚FerienOnJob’ für Schülerinnen und Schüler in Altern von 13 bis 16 Jahren
  • eine Wanderausstellung von 10 Roll-Ups sowie die entsprechenden Väter e-Cards, die das Thema Vereinbarkeit für Männer aufgreifen
  • Die Qualifizierung zum betrieblichen Pflegelotsen
  • Ein umfangreiches Angebot an Broschüren und Flyern, Informationsmaterialien und Daten-blätter von Kinderbetreuung bis Angehörigenpflege sind online abrufbar.
  • die BündnisSprechZeit, ein Beratungsangebot des Bündnisses für Beschäftigte zu Fragen rund um Themen wie Kinder- bzw. Ferienbetreuung, Regelungen zur Eltern- und Familien-zeit, Wiedereinstieg oder zur Vereinbarkeit von Beruf und Angehörigenpflege.

Der Werbemittelhändler Cybergroup ist seit mittlerweile über 20 Jahren Erfahrung DER Ansprechpartner für Werbemittel, Merchandising und Corporate Fashion und in der Branche bekannt für seine große Innovationskraft und Kreativität. Mit seinem jungen Team steht das Unternehmen aber auch für moderne Flexibilität und Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

 

Gerade in Hinblick auf den demografischen Wandel und den zunehmenden Bedarf an Fachkräften nimmt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie einen bedeutenden Stellenwert ein. Familienfreundliche Personalmarketinginstrumente helfen Unternehmen, sich diesen Herausforderungen zu stellen. Das ‘Bündnis für Familie Heidelberg’, für das Oberbürgermeister Dr. Eckart Würzner die Schirmherrschaft übernommen hat, wurde am 28. März 2007 gegründet. Das Netzwerk zählt heute über 250 Akteure aus über 150 Unternehmen, lokalen Institutionen, Verwaltung, Politik und engagierten Bürgerinnen und Bürgern, die auf Familienfreundlichkeit setzen.[1]

 

Die beiden Geschäftsführer Roman Weiss und Steven Baumgärtner gründeten ihr Unternehmen bereits mit blutjungen 17 Jahren im elterlichen Keller. Heute haben sie und ihre Mitstreiter selbst Familie – viele heutige Kollegen und Mitarbeiter waren von Anfang an dabei und drückten mit den beiden Geschäftsführern gemeinsam die Schulbank. Zusammen mit dem Unternehmen ist auch das Wissen gewachsen, was es bedeutet, Kinder und Beruf unter einen Hut zu bringen. Gemeinsam mit der Weiterentwicklung des Unternehmens hat die kinderfreundliche und flexible Einstellung im Team diese Vereinbarkeit dennoch möglich gemacht.

 

Der Arbeitsalltag im cyber-Team findet für einen Großteil der Mitarbeiter überwiegend digital statt. Optimale Ausgangslage für flexible Arbeitszeiten und auch Home Office, einem Arbeitsmodell, dem die Geschäftsführung überaus offen gegenüber steht und auch selbst nutzt. „Ob die Mitarbeiter hier oder zu Hause am Schreibtisch sitzen, ist nicht entscheidend, wichtig ist doch nur, dass die Arbeit gemacht wird. Unsere Mitarbeiter sind kompetent, gut untereinander vernetzt und stützen sich, wenn die familiäre Situation mal den Arbeitstag durcheinanderwirbelt“ sagt CEO Steven Baumgärtner.

 

Zu besonderen Anlässen sind immer auch die Familien der Mitarbeiter herzlich willkommen. Ein absolutes Highlight für die Werbemittelbranche ist der Cybergroup BeachCup, der jährlich am letzten Wochenende vor den Sommerferien stattfindet. An diesem Beach Volleyball-Turnier nehmen mittlerweile beinahe 40 Teams aus der gesamten Branche teil, das cyber-Team spielt mit und gegen Teams seiner Partnerlieferanten. Der „Anhang“ hat währenddessen immer riesigen Spaß auf der Hüpfburg, im Sand oder beim Eis-Essen.

 

Sowohl in dem Standort Heidelberg, an dem das Unternehmen gegründet wurde und bis Anfang 2019 ansässig war, als auch in Wipperfürth bei Köln, bekommen Schüler regelmäßig die Möglichkeit zu einem Schnupperpraktikum in der verschiedensten Abteilungen. Hier wird ganz flexibel auf die Bedürfnisse und Wünsche der jungen Menschen eingegangen und ein fester Ansprechpartner bestimmt. Als eine externe Mitarbeiterin eines Partnerlieferanten aus familiären Gründen in die USA zog, übernahm Cybergroup diese kurzerhand in sein US-Team, um ihr diesen Umzug möglich zu machen und sie als zuverlässige Projektbetreuung zu behalten.

 

Der Werbemittelhändler ist zudem stark sozial engagiert und spendet regelmäßig an verschiedene Organisationen. Augenmerk liegt vor allem auf Stiftungen und Vereinen, die sich für benachteiligte Kinder stark machen. Mit seinen Geld- und Sachspenden unterstützt Cybergroup unter anderem die Tschernobyl-Hilfe in Weißrussland, die Regine-SIXT-Stiftung sowie einzelne Schulen und Kinderheime in Deutschland.



[1] www.familie-heidelberg.de