cyber Newscyber TVNewsletter Anmeldung
Montag, 30-07-2018

Der neue Hauptsitz in Mannheim entsteht auf vielen Erinnerungen

Die vergangenen Wochen waren für Cybergroup nicht nur geprägt durch den beliebten BeachCup. Auf der Großbaustelle in Mannheim wurde am gleichen Wochenende mit der traditionellen Grundsteinlegung auch die Basis für eine erfolgreiche Zukunft des neuen Hauptsitzes gelegt.

Der Cybergroup BeachCup in Ketsch war bei Weitem nicht das einzige Highlight an jenem sommerlichen Wochenende Ende Juni. Kurz bevor die beiden Geschäftsführer Roman Weiss und Steven Baumgärtner auf dem BeachCup sonnige Tage im Sand genossen, gruben sie noch wenige Stunden vorher im Erdreich der Großbaustelle des neu entstehenden Headquarters am Standort Mannheim. Anlass war die dortige Grundsteinlegung am Freitag, dem 22. Juni. Traditionell zelebrierten die Bauherren, den ersten Stein zu legen als glücksbringende Basis bei diesem für das ganze Unternehmen so wichtigen Schritt in die Zukunft.

 

Grundsteinlegung bedeutet dabei nicht wortwörtlich, einfach den ersten Stein des Gebäudes zu setzen. Vielmehr wird bei dieser Tradition oft eine Schachtel oder in diesem Fall Kapsel unter das Fundament des Neubaus gelegt, die viele verschiedene Gegenstände enthält, die zukünftigen Generationen etwas über das Bauvorhaben und die Bauzeit erzählen. Diese schöne Tradition soll außerdem Glück bringen und einen möglichst langen Bestand des Bauwerks sichern.

 

In die Zeitkapsel gehört althergebracht eine tagesaktuelle Ausgabe der Regionalzeitung. So spannend die Geschichte der Cybergroup ist und so breitgefächert ihr Angebot, so wurde auch die Zeitkapsel mit vielen verschiedenen Erinnerungen gefüllt. So legten die Geschäftsführer Visitenkarten bei sowie einen kleinen Plastik-Eimer, die die enge Verbundenheit zu dem produzierenden Weltunternehmen im Bergischen Land symbolisiert. Bei einem Werbemittelhändler dürfen daneben natürlich die klassischen Bestseller wie Lanyard, Kugelschreiber und USB-Sticks nicht fehlen. Weitere beigelegte Gegenstände repräsentieren zu guter Letzt die wichtigsten Kunden und Partner der Cybergroup, die so wichtige Bestandteile des Firmenerfolgs sind und helfen, diesen nächsten großen Schritt erst möglich zu machen.

 

Wurde der Spatenstich vor drei Monaten noch in großer Runde gefeiert, waren an diesem Tag der Grundsteinlegung die Bauherren nur zu zweit auf der Großbaustelle. Grund war der parallel stattfindende Cybergroup BeachCup, bei dem das übrige Team nur wenige Kilometer entfernt bereits fleißig beim Aufbau half. Die Bilder zeigen aber, dass Männer bei einem solchen Anlass wieder zu Jungs werden – Spaß war also auch in kleiner Runde garantiert! Gleichzeitig können die Geschäftsführer stolz sein auf dieses Großprojekt: 7 Millionen Euro Invest, 8.000 qm Grundstück mit rund 3.950 qm Lagerfläche, 1.564 qm große Büroräume, 250 qm davon als hochmodernes Design-Lab, sowie 270 qm Sozialräume – und bis 2020 ca. 100 Mitarbeiter, die dort gemeinsam mit Roman Weiss und Steven Baumgärtner die Erfolgsgeschichte des Unternehmens weiterschreiben werden.

Galerie