cyber Newscyber TVNewsletter Anmeldung
Mittwoch, 15-08-2018

Der Spectaculator macht Mathe bunt

Taschenrechner sollen Aufgaben schnell und zuverlässig lösen, darüber hinaus verbreiten sie aber mit ihrem sachlichen Design meist nichts als Langeweile. Cybergroup stellt eine einzigartige Werbemittelvariante vor, die der Fantasie nun freien Lauf lässt

2 x 3 macht 4... oder wie war das noch? Ob aus Bequemlichkeit, Unkonzentriertheit oder als Absicherung, es ist immer wieder praktisch einen Taschenrechner zu Hand zu haben, so dass dieser heute meist zu jeder grundsätzlichen Schreibtischausstattung gehört. Die üblichen Standardmodelle in sachlichem Grau und zweckmäßigem Design lösen dabei jedoch meist nicht nur die akute Rechenaufgabe, sondern oft auch Langeweile aus.

 

Der Spectaculator wirkt dem entgegen: Dieser Rechenhelfer ist der erste Taschenrechner, der ganz unkompliziert zu 100% individualisierbar ist. Der Dual Power-Rechner liegt blanco, also noch komplett weiß, am Lager. Mithilfe von UV-Printing kann er dann ganzflächig bedruckt werden. Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. Ob Schokoladentafel, Chipstüte oder andere fotorealistische, brillante Motive. Da auch die Tastatur bedruckt werden kann, bieten selbst die Zifferntasten Gestaltungsmöglichkeiten, ob eine aufsteigende Anzahl an Fußbällen für den Vereinskunden oder aber verschieden viele Kaffeebohnen für das Lieblingscafé. Daneben ist ganz neu nun auch die Idee der Dialekt-Taschenrechner. Hierbei stehen die Zahlen ausgeschrieben im gewünschten Dialekt auf Tasten wie beispielsweise "oans, zwoa" in München. Ein echter Hingucker, denn selbst das Display lässt sich in das Design einbinden.

 

Als kleiner Bruder des großen Taschenrechners lässt sich auch ein Küchentimer wählen. Dieser ist ebenso blanco ganzjährig verfügbar und auf die gleiche Weise individualisierbar. Im aktuellen YouTube-Video der Cybergroup wird der Spectaculator auf humorvolle Weise vorgestellt und einige Varianten der Printfantasien gezeigt. Auch der Werbemittelhändler selbst hat den Taschenrechner schon für seine Kunden angeboten und das Messemotiv der vergangenen PSI als vollflächigen Print auf dem Rechner umgesetzt. Im Video ist auch ein kurzer Einblick in die Produktion eingebunden, der die auf den ersten Blick unkomplizierte und doch einzigartige Herstellung zeigt.