cyber Newscyber TVNewsletter Anmeldung
Mittwoch, 08-03-2017

Drei Messe-Begleitungen in den ersten drei Monaten des Jahres

Cybergroup-Mitarbeiter aus Deutschland, UK und USA betreuen die Merchandising-Shops von Ford, Aston Martin und Wacker Neuson auf den ersten Fachmessen 2017

Messe-Action für drei verschiedene Cybergroup-Teams schon im ersten Quartal des Jahres, zwei davon auf der gleichen Ausstellung: Bei der 87. Ausgabe des Genfer Autosalons sind die deutschen cyber-Wear-Mitarbeiter wie gewohnt für Ford im Einsatz. Mit der Ford Lifestyle Collection sind sie Teil des eindrucksvollen Messestandes des Autobauers in Halle 5, Standnummer 5251. Während die Fahrzeughersteller vom 09. bis 19. März in den Messehallen der Palexpo die ersten Auto-Neuheiten des Jahres vorstellen, präsentiert und verkauft das Team von cyber-Wear die jüngsten zugehörigen Merchandising-Kreationen und die Bestseller-Artikel der beliebten Fan-Kollektion – allesamt aus eigener Produktion.

Langweilig wird den Mitarbeitern dabei trotz ihrer Routine in der Messebegleitung von Ford sicher nicht: Zum einen strömten im letzten Jahr über die Öffnungstage verteilt 687.000 Besucher auf die Messe, dieses Jahr könnten es noch mehr werden. Zum anderen ist am Stand direkt nebenan ein neues Team im Einsatz, mit dem ein Austausch sicher spannend ist: Drei Kollegen der erst im letzten Jahr gegründeten Cybergroup UK Ltd. betreuen den Merchandising-Shop des britischen Luxus-Sportwagenherstellers Aston Martin. Sie präsentieren und verkaufen die Fan-Kollektion der für immer mit James Bond assoziierten Marke während aller Messetage am Stand 5253 in Halle 5. Im Vorfeld wurde vom Cybergroup UK-Team außerdem die aufwendige Logistik inklusive Verzollung der Artikel übernommen.

Der Internationale Auto Salon Genf ist traditionell die erste europäische Automesse des Jahres und eine der weltweit wichtigsten Automobil-Fachmessen überhaupt. Auf 102.000 Quadratmetern werden im Messekomplex Palexpo über 700 Marken präsentiert und rund 700.000 Besucher erwartet.  Zu ihrer 87. Ausgabe firmiert die Messe 2017 mit einem neuen Logo und unter dem Namen "Geneva International Motor Show". 

Fast zeitgleich ist das Team der Cybergroup International Corp. in den USA auf der ersten Messe in diesem Jahr: Bei der Baustoff-Fachmesse CONEXPO in Las Vegas sind die Mitarbeiter von 07. bis 11. März 2017 für Wacker Neuson im Einsatz. Der Baumaschinenhersteller mit den bekannten Markennamen Wacker Neuson, Kramer und Weidemann setzt seit vielen Jahren international auf den Werbemittel-Full-Service von cyber-Wear und der Cybergroup. Zu den Leistungen gehört neben der konzerninternen Versorgung mit Werbemitteln und Mitarbeiterbekleidung der Aufbau und Ausbau des B2C-Bereichs. Nach dem Launch eines öffentlichen Merchandising-Shops für Privatpersonen wird Wacker Neuson inzwischen auch mit eigenem Verkaufspersonal für die Artikel bei wichtigen Messepräsenzen begleitet.

Die CONEXPO-CON/AGG in Las Vegas, Nevada, richtet sich an Vertreter des Bausektors. Alle drei Jahre präsentieren auf der Messe über 2.500 internationale Aussteller aus der Bauindustrie die neusten Produkte, Zubehör, Dienstleistungen und Technologien aus Bereichen wie Asphalt, Aggregate, Beton, Erdbewegung, Aushub, Bergbau und vielen mehr. 125.000 Besucher strömten 2014 dafür nach Las Vegas, in diesem Jahr werden mindestens ebenso viele erwartet.