cyber Newscyber TVNewsletter Anmeldung
Mittwoch, 13-05-2015

In den USA hebt die Merchandising-Kollektion des HondaJet ab

Die Cybergroup gewinnt einen Neukunden und legt vom Start weg Höhenflüge hin

Mit großer Spannung wird in der Branche und bei potenziellen Käufern die für 2015 geplante Auslieferung des ersten HondaJets erwartet. Denn das zweistrahlige Business-Flugzeug mit Platz für fünf Passagiere ist nicht nur das erste Serienflugzeug der Honda Aircraft Company, der Light Jet wartet auch mit zahlreichen Innovationen, extremer Triebwerkseffizienz und dadurch hoher Fluggeschwindigkeit auf und natürlich auch mit einer hochmodernen und komfortablen Kabine. Kurz gesagt: Der HondaJet definiert Design und Performance in seiner Klasse neu! 


Ganz klar daher, dass für seine Bewerbung nur ähnlich ambitionierte Anbieter in Frage kommen: Den Merchandising-Etat des Luftflitzers hat sich die Cybergroup gesichert. Vom US-Standort in Indiana aus wird der Launch mit einer aus Textilien, Caps & Mützen, Reisegepäck und Accessoires bestehenden, offiziellen Merchandising-Kollektion begleitet – von der Produktion über die Lagerung bis hin zum Vertrieb über den selbst entwickelten, offiziellen Webshop ist wieder einmal das ganze Leistungsspektrum im Auftrag enthalten. Und die Fans des Fliegers gehen jetzt schon in die Luft: Das Modellflugzeug im Maßstab 1:55 für schlappe 264.00 USD Verkaufspreis ist bereits vergriffen! Wer aber an diversen nützlichen Reisebegleitern oder Fan-Wear Interesse hat oder einfach neugierig ist, kann die Kollektion unter hondajet.cwshops.com in Augenschein nehmen. Verschickt wird standardmäßig in die USA und nach Kanada, auf Anfrage ist aber auch internationaler Versand möglich.



Bereits eingedeckt mit Statements auf der Brust und anderen Artikeln haben sich die Mitarbeiter der Honda Aircraft Company am Firmensitz in Greensboro, North Carolina Anfang November. Dass diejenigen, die mit ihren eigenen Händen an der Enstehung der HondaJets beteiligt sind, sich in besonderem Maße identifzieren und auf die erste Auslieferung hinfiebern, liegt in der Natur der Sache. Doch das Ausmaß der Begeisterung war selbst für das mit solchen Pre-Sales vertrauten amerikanischen Cybergroup-Personal eine Überraschung: Mit einer fünfstelligen Summe Umsatz und Anstürmen, die man sonst eher von Events mit Superstars kennt, war der zweitägige Mitarbeiter-Verkauf der erfolgreichste bisher bei allen Cybergroup-Kunden!