cyber Newscyber TVNewsletter Anmeldung
Freitag, 03-08-2018

Mercury Collection erhöht die Motordrehzahl mit eigenem Kunden-Newsletter

Seit über einem Jahr betreut Cybergroup die eigens entwickelte Merchandise Kollektion für Mercury Marine, den Experten von Außenbordmotoren. Der Webshop sowie die maritime Kollektion bekommen nun Unterstützung durch einen Kunden-Newsletter mit Specials für die Abonnenten.

Schon Ende 2016 holte Mercury Marine die Cybergroup als Partner in puncto Merchandise ins Boot. Cybergroup entwickelte sämtliche Werbemittel und Point-of-Sale-Materialien für Händler, sowie eine Fan-Kollektion der Außenbordmotoren-Marke Mercury. Zudem werden die Einlagerung der Artikel sowie deren Logistik an die Standorte und Adressen der Fans im ganzen Wirtschaftsraum Europa-Arabien-Afrika von der Cybergroup übernommen.

 

Die offizielle Merchandise Kollektion der Marke besteht zum einen aus einem individuellen Bekleidungs-Sortiment mit maritim gestylten Textilien. Für ihre Kids können die Markenfans auf zuckersüße Mützen, Lätzchen und ebenfalls coole Kleidung zurückgreifen. Weitere Lifestyle- und Office-Accessoires wie Schirme, Uhren und hochwertige Stifte runden das „Look and Feel“ der Kollektion ab. Passend zur Marke und zum Thema Wasser und Motorsport sind viele Artikel besonders wassertauglich so wie die schwimmende Sonnenbrille mit Markenlogo oder auch eine I-Pad-Schutzhülle.

 

Neuerdings wird der Abverkauf der Kollektion und der von Cybergroup erstellte Webshop für die Marke auch zusätzlich durch einen zweiwöchigen Kunden-Newsletter unterstützt, der sowohl an Händler im betreuten Gebiet als auch an Endkunden verschickt wird. Neben den beliebten Artikeln und Neuheiten aus der Kollektion warten weitere Angebote und Specials für die Abonnenten. Die Kollektion wird außerdem regelmäßig auf Events präsentiert wie zuletzt auf dem Händlerevent „The One 360° Mercury Experience“ in Italien oder auch der „boot Düsseldorf“, der führenden Wassersport-und Bootsmesse weltweit.

 

Mercury Marine hat den Hauptsitz in Wisconsin, USA, aber neun Fabriken mit mehr als 5.200 Angestellten auf der ganzen Welt und ist ein Hersteller von Außenbordmotoren mit der Marke Mercury und Innenbordmotoren mit der Marke MerCruiser. Das Unternehmen wurde 1939 gegründet und von seinem Gründer Carl Kiekhaefer nach dem römischen Götterboten Mercurius benannt.