cyber Newscyber TVNewsletter Anmeldung
Mittwoch, 21-06-2017

Werbeartikel im Pop-Art-Design für Packaging-Spezialisten

cyber-Wear greift neue Gebinde-Motive von Jokey auf

Mit einer mit Pop-Art-Motiven veredelten Werbemittel-Serie begleitet cyber-Wear den Launch der neuen Kunststoffeimer von Jokey Plastik im gleichen Design. Die kleine Kollektion besteht aus Popcorn-Eimer, Coffee-to-go-Becher, portablem Bluetooth-Lautsprecher, Mini-Powerbank und 3er Fruchtgummi-Beuteln.

Der von cyber-Wear mit farbigem Popcorn befüllte Eimer ist dabei selbstverständlich ein eigenes Produkt von Jokey, schließlich geht es bei den Verpackungen im Pop-Art-Design nicht nur um poppiges Aussehen, sondern auch um neue Technologien. Unter anderen bietet der Packaging-Spezialist intelligente Verpackungen, die die Haltbarkeit von Lebensmitteln verlängern, oder solche, die mit der Umwelt kommunizieren und beispielsweise durch einen Farbumschlag die Unterbrechung der Kühlkette anzeigen können. Auch sog. Verpackungen 4.0, die maschinenlesbare Informationen tragen und sich mit Infrastrukturen vernetzen, indem In-Mould-Labels mit digitalen Wassermarken mit mobilen Endgeräten und Scannerkassen kommunizieren, gehören zum Portfolio.

Auf diese Technologien abgestimmt hat cyber-Wear die Artikel der Werbemittel-Serie ausgewählt, gestaltet und im Falle des Popcorn-Eimers auch befüllen lassen. Denn bekanntlich haben nur solche passgenau entwickelten, individuellen Werbeartikel Wert für die Markenkommunikation von Unternehmen – die dafür dann aber erheblichen!