Diese Webseite verwendet Cookies
Wir verwenden erforderliche Cookies auf unserer Webseite. Dies sind Informationen, die wesentliche technische Funktionen ermöglichen, so wie das Ausfüllen von Formularen oder Spracheinstellungen. Diese Cookies sind notwendig, um die Seite anzeigen und diese korrekt nutzen zu können. Mit der Bestätigung stimmen Sie diesem Vorgang zu. Klicken Sie auf „Speichern“, um die Cookies zu akzeptieren. Für das Setzen weiterer Cookies, z. B. für Soziale Medien, willigen Sie separat ein.

Datenschutzerklärung  Impressum


CG NewsCG TVCG Live TalkNewsletter Anmeldung
Donnerstag, 11-07-2019

CG Lounge Talk: Behind the scenes

Live ist live. Die Tücken der Live-Übertragung haben wir beim letzten Lounge Talk selbst erfahren müssen. Schnell wurde professionell reagiert und der Stream erneut und dann reibungslos gestartet.

Livestreaming ist die perfekte Möglichkeit eine Zielgruppe in Echtzeit zu erreichen und mit ihr zu interagieren. Zudem gibt es die Möglichkeit Kunden einen authentischeren Einblick zu geben als mit vorproduzierten manipulierten Videos. Es entsteht eine intimere und sympathischere Atmosphäre, denn der Zuschauer hat das Gefühl direkt dabei zu sein. Das Ganze macht die Live-Übertragung so besonders und beliebt.

 

Live ist live. Und genau so ist es auch. Beim vierten CG Lounge Talk war eigentlich alles rund um Technik, Aufbau und Ablauf sehr gut eingespielt. Wie vor jedem Talk gab es um 09:00 Uhr ein kurzes „Come together“ und das gröbste wurde nochmals besprochen. Kurz danach folgte der Testlauf: Verkabelung. Mikrofone an. Kameras an. Test Ton. Test Kamera. Alles läuft. Entspannt wurden dann die letzten Vorbereitungen getroffen. Um 09:50 Uhr war das letzte Briefing. Um 09:55 Uhr die letzte Maske. Noch wenige Minuten bis zum Go-Live. Noch zwei Minuten. Noch eine Minute. Der Live-Stream startet. Das Bild ruckelt, alles ist verzerrt, die Leitung ist weg. Jetzt heißt es Ruhe bewahren. Woran liegt es? Professionell analysiert das Lounge Talk-Team das Technik-Problem. System Reboot. Erneutes Setup. Innerhalb von nur 10 Minuten startet das Team den Live-Stream erneut und dieses Mal läuft es wie gewohnt reibungslos.

 

Auch wenn alles noch so gut eingespielt ist, kann einen die Technik immer verlassen. Die Lösung ist dann Ruhe bewahren, Professionalität zeigen und Vertrauen in das Team haben. Ganz professionell reagierten auch die beiden Gesprächspartner Steven Baumgärtner und Mario Siebig von MAGNA sweets. Ohne sich irgendwas anzumerken lieferten sie einen perfekten Live-Talk ab.

 

Nach dem Talk wurde abgeklatscht und gratuliert, dass trotz der anfänglichen Problemchen ein sehr informierender und charmanter Live-Talk geführt wurde. Good job!

Galerie