Newsletter Anmeldung
Montag, 15-01-2018

Cybergroups eigene Kundenlounge auf der PSI ein voller Erfolg

Anfang dieses Jahres war die Cybergroup das erste Mal mit einer eigenen Kundenlounge auf der PSI vertreten.

Anfang dieses Jahres war die Cybergroup das erste Mal mit einer eigenen Kundenlounge auf der PSI, einer der wichtigsten Messeplattformen der Werbemittelbranche, vertreten. In Kooperation mit einem Partnerlieferanten richtete das Unternehmen auf 27qm eine stylische Lounge und gleichzeitig einen entspannten Rückzugsort vom Messetrubel ein. In der Lounge konnten dann bei leckerer Vollverpflegung und in ruhiger Atmosphäre gesprochen und geplant werden, außerdem diente sie als Ausgangsort, um am Donnerstag mit Kunden die Neuigkeiten der Messe zu erkunden.

Im Vorfeld der Messe trafen sich die Teams aus Heidelberg und Wipperfürth sowie die Vertreter aus Großbritannien, USA und China zu einem ersten Internationalen Sales Meeting, um die globalen Skills zu stärken und die internationale Zusammenarbeit im Team zu fördern. Während des Meetings blieb an zwei Tagen viel Zeit für den persönlichen Austausch sowie zur professionellen Fortbildung in Form von Workshops zu firmenrelevanten Themen.

Für das Wohl der Gäste war dann auch auf der Messe in jeder Hinsicht gesorgt. Die Cybergroup gab nicht nur im Vorfeld Tipps zu angesagten Hotels und Restaurants, sondern sorgte während des Messebesuchs für einen kundenorientierten, reibungslosen Ablauf. So erwarteten die Kunden bereits im Hotelzimmer verschiedene Goodies und Informationen rund um die Messe, unter anderem in Form einer eigenen cyber-Zeitung. Für den Weg zur Messe konnte dann ein firmeneigener Shuttle Service genutzt werden und in der Lounge zwischen verschiedener Verpflegung gewählt werden. Zudem standen die Neuheiten der Partnerlieferanten auch als Muster in der Lounge bereit, so dass die Kunden direkt einen Überblick während der Gespräche mit ihrem Key Account erhielten. Die Cybergroup war in voller Besetzung vertreten, so dass jeder Kunde rundum betreut werden konnte.

Ein Highlight dieses Messeauftritts war sicherlich auch die Social Media-Arbeit des Unternehmens. Die Cybergroup berichtete nicht nur durchgehend in allen sozialen Netzwerken direkt vom Tagesgeschehen, sondern führte auch Interviews mit ausgewählten Partnerlieferanten. Diese liefen während der drei Messetage auf einem Bildschirm in der cyber-Lounge, aber auch direkt auf dem YouTube-Kanal der firmeneigenen Messe-Website und wurden zudem fleißig auf Facebook und über das Intranet direkt mit den daheimgebliebenen Kollegen geteilt. Diese Videos informierten umfassend über die aktuellsten Neuigkeiten und griffen diese durch die weite Verbreitung immer wieder auf. Lieferanten und Kunden waren gleichermaßen begeistert und lobten immer wieder diese Kooperation.

https://www.youtube.com/results?search_query=cyber-Wear

Und die Begeisterung riss auch an den Abenden nicht ab: Hier überraschte die Cybergroup am Dienstag und Mittwoch mit jeweils einem ganz besonderen Kundenevent. An einem englisch- und einem deutschsprachigen Abend durften Kunden und Mitarbeiter zusammen im Canonicus, einer coolen Eventlocation im Industrielook, kochen. Angeleitet wurden die Abende von Ingo Köthschneider, einem ehemaligen Sternekoch, der nun im Live-Kochen seine Künste den Besuchern hautnah vermittelt. Jeder durfte mitkochen – oder aber den Abend einfach bei einem guten Glas Wein genießen. Und das Ergebnis konnte man sich schmecken lassen!

Nach all diesen Highlights war das Feedback sowohl von Seiten der Kunden als auch der Lieferanten mehr als positiv. Auch CEO Steven Baumgärtner zeigte sich zufrieden und feilt mit seinem Team bereits an neuen Ideen für den nächsten Messeauftritt.