cyber Newscyber TVNewsletter Anmeldung
Mittwoch, 14-12-2016

cyber-Wear gewinnt Ausschreibung des Full-Service-Etats von L’TUR



Der Last Minute-Reiseveranstalter setzt wieder vollumfänglich auf cyber-Wear

Eine der großen Referenzen aus den frühen Tagen von cyber-Wear ist zurück im Kundenkreis: Die L’TUR Tourismus AG, von 2001 bis 2013 bereits lange Jahre mit Werbemitteln und Mitarbeitertextilien versorgt, hat sich nach einer durch konzerninterne Umstrukturierungen bedingten Pause und Neuausschreibung des Etats wieder für cyber-Wear entschieden. Ab 1. Januar 2017 begleitet cyber-Wear jetzt erneut jede Kampagne, jede Promotion-Aktion und jeden Messe-Auftritt des Reiseveranstalters mit Promotionartikeln, Textilien und Werbemitteln. L’TUR ist in Baden-Baden ansässig und der Pionier im Last Minute-Bereich. Mit mehr als 150 Shops in fünf Ländern gilt der Reiseanbieter als Europas Nr. 1 für Last Minute-Reisen.

Zum neuen Etat gehört auch ein Webshop, in dem die Mitarbeiter aller 150 L’TUR-Reisebüros ihre Wunschartikel im Unternehmensdesign bestellen und sogar mit ihrer jeweiligen Adresse individualisieren lassen können. So sind auch mit wenig Vorlauf und ohne großen Aufwand spontane Werbeaktionen in den Shops möglich. Das ist gerade für den Reisemarkt, der sehr sensibel auf tagesaktuelle Geschehnisse reagiert, von großer Bedeutung.

cyber-Wear hat sich deshalb in der Vergangenheit mit Flexibilität, kurzfristigen Reaktions- und Lieferzeiten und einem gutem Preis-Leistungsverhältnis selbst als Last Minute-tauglich bewährt – was jetzt auch zum erneuten Etatgewinn beigetragen hat. Wir freuen uns auf die Fortführung einer engen und freundschaftlich geprägten Zusammenarbeit!