cyber Newscyber TVNewsletter Anmeldung
Mittwoch, 20-06-2018

Meet our Team: Chris Ashworth, Managing Director UK

Im aktuellen Mitarbeiterinterview wird ein weiterer Kollege aus UK vorgestellt, diesmal der Managing Director des UK Offices, Chris Ashworth.

Mit langjähriger Erfahrung gründete er vor zwei Jahren das UK Office und  ist damit Teil der Holding Struktur der Cybergroup International, die auch die Mehrheit an der CGUK hält. Seither konnte er bereits namhafte Kunden von einer Zusammenarbeit mit Cybergroup überzeugen.

Nachdem im letzten Monat schon die erste Kollegin aus dem Cybergroup UK Office mit Sitz in Manchester vorgestellt wurde, folgt dieses Mal der Country Managing Director Chris Ashworth. Ebenso wie seine Mitarbeiterin Rachel Oliver aus dem letzten Interview verfügt er über eine mehr als langjährige Erfahrung in der Welt der Werbemittel. Vor zwei Jahren wurde mit der Einstellung des Kollegen das UK Office im Nordwesten Englands gegründet. Ein Jahr darauf konnte bereits eine weitere Kollegin eingestellt werden. Zudem wird Chris Ashworth von seiner Frau Lynn unterstützt.

Im Interview möchte Chris Ashworth es kaum zugeben, aber er ist schon stolze 16 Jahre in der Branche tätig, unter anderem in ähnlichen Feldern wie auch die Cybergroup-Geschäftsführer, so dass er von Beginn der Zusammenarbeit an sein Wissen und entsprechende Kontakte einbringen konnte. Kennengelernt haben sich CEO Steven Baumgärtner und Chris Ashworth auf einer Messe der Branche, während dieser die Idee entstand, eine weitere gemeinsame Niederlassung zu errichten.

Gerade in der Position als Managing Director betont Chris die Bandbreite der Verantwortlichkeiten seiner Tätigkeit. Gilt es heute die Zusammenarbeit mit Lieferanten zu fördern, geht es am nächsten Tag um Marketingthemen zusammen mit den internationalen Teams. Ebenso mit den Kollegen in den USA und China steht Chris Ashworth in regelmäßigem Austausch, denn zum Teil werden die in UK entwickelten Kollektionen auch in diesen Ländern verkauft. Das bedeutet zudem einen hohen bürokratischen Aufwand mit einem großen Verständnis für die länderspezifischen Einfuhrbestimmungen und Steuern bei gleichzeitiger Wettbewerbsfähigkeit der Produkte.

Jedoch nicht nur die Vielfältigkeit der Aufgaben, sondern vor allem die Bandbreite an namhaften Kunden und Marken macht die Tätigkeit so besonders. Der Managing Director schätzt sich glücklich, mit solch bekannten Namen arbeiten und für ihre Belange die Welt bereisen zu dürfen. Jeder Kunde bedient dabei unterschiedliche Zielgruppen mit unterschiedlichen Ansprüchen, die jeweils perfekt getroffen werden wollen. Hier die optimale Lösung zu finden hat Chris immer fasziniert und „kickt“ ihn auch heute nach 16 Jahren noch. So stehen auch heute wieder viele Projekte auf seiner To Do-Liste, an die er sich nach dem Interview noch früh am Morgen begibt, bevor das Telefon nicht mehr still steht.