cyber Newscyber TVNewsletter Anmeldung
Mittwoch, 25-11-2015

Vom Dienstleister zum Kunden

Toll Global Forwarding lässt seine Werbemittel von der Cybergroup International produzieren

Einen schönen Beleg für die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit cyber-Wears mit Lieferanten und Dienstleistern hat das Speditions- und Logistikunternehmen Toll Global Forward erbracht: Selbst als internationaler Logistiker für cyber-Wear tätig, ist der Konzern jetzt auch unter die Kunden gegangen. Die Werbemittel für u.a. sämtliche US-Standorte werden künftig von der Cybergroup produziert.

Toll Global Forwarding bietet verschiedenste internationale Speditions- und erweiterte Supply Chain-Management-Dienstleistungen. Das Leistungsangebot reicht von komplexen Lieferketten-Lösungen bis zur Hafen-zur-Tür-Zustellung.

Die Frachtspeditionsfirma mit Haupsitz in Hong Kong und einer Niederlassung in Mannheim hat ein weltweites Netz aus mehr als 120 Büros in 30 Ländern in Asien, Europa, Nordamerika, Afrika, Australien, Neuseeland und dem Mittleren Osten. In Heidelberg wie auch am Cybergroup-US-Standort in Indiana freut man sich auf die weiterhin gute Zusammenarbeit mit Toll Global – jetzt sogar mit Dienstleistungen in beide Richtungen.